Klingspor Schleifscheibe mit Schaumstoff, kletthaftend FD 500

ab 20,61 

zzgl. 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Verpackungs- und versandkostenfrei ab 300 € Warenwert
Lieferzeit:

Für ein exzellentes Finish – Klingspor FD 500 Schleifscheibe

Vorteile und Anwendungen

Vorteile

Gute Druckverteilung durch nachgiebige Schaumstoffbeschichtung
Weiches Schleifen und extrem feines Schliffbild
Hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Konturen und Profile
Bestens geeignet für den Finishschliff
Nass und trocken einsetzbar
Verfügbar in Korn 1000, 1500 (Korund) und 2000, 3000 (SiC)

Anwendungen

Schaumstoffscheibe für den Finishschliff. Hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Konturen und Profile.

Beschreibung

Mit der Klingspor FD 500 Schleifscheibe geht der Feinschliff von Werkstücken und Oberflächen noch leichter von der Hand. Die wasserfeste Scheibe kann zum Abschleifen von

  • Farbe,
  • Lack und
  • Spachtelmasse

verwendet werden und ermöglicht ein besonders weiches Schleifen bei gleichzeitig sehr feinem Schliffbild. Die Scheibe ist kletthaftend und dadurch auf Exzenterschleifern einsetzbar. Sie kann für den Nass- und für den Trockenschliff genutzt werden.

Gute Druckverteilung dank flexiblem Schaumstoffträger

Die nachgiebige Schaumstoffbeschichtung der Klingspor FD 500 passt sich unregelmäßigen Oberflächen und Konturen optimal an. Dadurch ist sie für den Einsatz auf handgeführten Maschinen bestens geeignet. Die Schleifscheibe ist, je nach Korngröße, mit Korund- oder Siliziumcarbid-Kornverfügbar. Damit ist abhängig von der gewählten Körnung sowohl eine Anwendung auf spröden, als auch auf zähen Werkstoffen möglich. Die Bindung der Schleifkörner erfolgt mittels Kunstharz, welches eine hohe Unempfindlichkeit besitzt und auch langfristig kaum an Bindekraft einbüßt. Damit hält FD 500 auch starken Beanspruchungen und dauerhaft stand.

Individuell einsetzbar für den Finishschliff

Durch die Klettverbindung an der Unterseite kann die FD 500 auf nahezu allen Exzenterschleiferneingesetzt werden. Das macht die Schleifscheibe vor allem auch für den professionellen Finishschliff interessant – beispielsweise für den Nass-Schliff mehrschichtiger, lackierter Oberflächen im Kfz-Bereich.